ICF Zertifizierung


Dein Weg zum Dein Weg zum

International Coach Federation Zertifizierung

Erickson College ist eine weltweit anerkannte Institution zur Ausbildung von Coaches. Unsere Kurse werden hoch geschätzt, denn sie gehen über die strengen Anforderungen der International Coach Federation (ICF) hinaus. Wir sind stolz, dass unsere Programme so hervorragende Coaches hervorbringen!

Unser ICF zertifiziertes Programm „The Art & Science of Coaching“ besteht aus 5 Modulen. Werden alle fünf Module absolviert, stehen alle Türen zur professionellen Coach-Karriere offen.

Es gibt viele Zertifizierungsstufen und das kann manchmal verwirrend sein. Rufen Sie uns einfach an und wir helfen Ihnen, die richtige Stufe für Sie zu finden.

Fragen?

Rufen Sie uns einfach an! 0800 422 622 4.

ICF Zertifizierung für Personal und Business Coaching

Die International Coach Federation (ICF) spielt eine entscheidende Rolle in der Zertifizierung von Coach-Ausbildungen. So ist sichergestellt, dass Sie eine der besten Coaching-Ausbildungen der Welt erhalten. Eine ICF-Zertifizierung ist für Ihren Erfolg als professioneller Coach unabdingbar – ob als Personal, Business, oder Executive Coach.

Durch die Regulierung von Standards, Fähigkeiten und Kernkompetenzen für Coach-Ausbildungen sichert die ICF ab, dass alle Coaches erfahren, zuverlässig und professionell sind und sich an einen strengen ethischen Code halten.

Als ein zertifiziertes Programm zur Coachausbildung (ACTP) erfüllt The Art & Science of Coaching alle Ausbildungsstandards und praktischen Erfordernisse und unterstützt Sie während des gesamten ICF Bewerbungs- und Zertifizierungsprozesses.

Erickson Professional Coach (EPC)

Das „Erickson Professional Coach“-Zertifikat ist für jeden, der noch nicht sicher ist, ob er mit Modul V fortsetzen möchte, aber eine Erickson Zertifizierung erreichen will. Das EPC-Zertifikat bestätigt, dass Sie 125 Stunden coachingspezifisches Training (ACSTH) absolviert haben und eine Stufe der Coaching-Kompetenz erreicht haben, die den entsprechenden Standard des Erickson College erfüllt. Mit diesem Zertifikat können Sie sich „Professioneller Coach“ nennen.

Nach Abschluss der Module I-IV erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat und können darüber hinaus entscheiden, ob Sie das „Erickson Professional Coach“- Zertifikat weiter verfolgen möchten. Erickson College ist eine renommierte Institution im Bereich der Coachingausbildung und genießt weltweit hohes Ansehen.

Um das „Erickson Professional Coach“-Zertifikat zu erhalten, müssen Sie mindestens diese Anforderungen erfüllen:

  • erfolgreicher Abschluss der Module I-IV von The Art & Science of Coaching
  • Verfassen einer Buchrezension oder eines Artikels, die im Zusammenhang mit Coaching stehen
  • Nachweis von wenigstens 3 aufgezeichneten Coachingsitzungen
  • Protokoll über mindestens 25 Coachingstunden

Mit Erreichen des „Erickson Professional Coach“-Zertifikats können Sie sich „Professioneller Coach“ nennen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies keine Zertifizierung durch die ICF darstellt.

Modul V – Erickson Certified Professional Coach (ECPC)

Erickson Certified Professional Coach ist ein Ausbildungsstand, den Sie nach Abschluss des Modul V erreichen. Diese Stufe ist von der ICF anerkannt und hoch geschätzt in der Coachingwelt. Damit können Sie stolz den Titel „Erickson Certified Professional Coach“ führen.

Wenn Sie ihre Ausbildung mit Modul V fortsetzen, haben Sie es fast geschafft! Modul V ist das Zertifizierungsmodul von The Art & Science of Coaching. Es ist eine online- oder Vor-Ort-Veranstaltung die u.a. dies beinhaltet:

  • 6 Mentor-Coachingsitzungen mit einem professionellen zertifizierten Coach
  • 24 Stunden Coachtraining mit einem Master Certified Coach, der Ihnen bei der Integration und Umsetzung des in Modul I-IV Gelernten hilft
  • 2 Empfehlungsschreiben
  • Ihre mündliche Prüfung

Der nächste Schritt mit einem „Erickson Certified Professional Coach“-Zertifikat ist meist die Bewerbung direkt bei der ICF für Ihr Associate Coach Certificate (ACC) oder Professionel Coach Certificate (PCC).